EINKAUF OPTIMIEREN UND RENDITE ERHÖHEN

Sie suchen für Ihren Einkauf eine Beschaffungssoftware, die Ihre Planung, Lieferantenauswahl, Verwaltung von Bestellanforderungen und Zahlungsabwicklung vereinfacht? Sie wollen eine Lösung, die in alle Geschäftsbereiche integriert werden kann und schnelle, sichere und ganzheitliche Prozesse unterstützt? Ihre neue Beschaffungssoftware soll ein detailliertes Bild der Lieferanten sowie ein zentrales Repository für Lieferantendaten zeigen und es Ihnen erleichtern fundierte Einkaufsentscheidungen zu treffen, Kostensenkungspotenziale zu erkennen und Lieferantenbeziehungen zielführend zu steuern?

SAP Business One ist mit seinen bewährten Funktionalitäten die optimale Antwort, um Ihre Beschaffung und integrierten Einkaufsprozesse zu unterstützen – von der Angebotsanfrage bis zur Bezahlung.

EINKAUFSPROZESSE STRAFF UND AUTOMATISIERT GESTALTEN

SAP Business One ermöglicht Ihnen schnell und einfach Bestellanforderungen zu erstellen und Ihre Angebotsanforderung umgehend an Lieferanten zu schicken. Bestellanforderungen können direkt aus Ihren Kundenaufträgen erstellt werden, damit die Ware pünktlich ausgeliefert wird.

Mehrere Währungen und Artikelkategorien, wie Materialien oder Dienstleistungen, sind für SAP Business One kein Problem. Die Bestellpositionen können mit  vordefinierte Preislisten und Preisnachlässe versehen werden, die automatisch angewendet werden. Dem Anbieter kommen zusammen mit der Eingabe der Versand- und Rechnungsdaten alle nötigen Auftragsdaten zu. Auch Steuern werden  automatisch in Hinblick auf die Lieferadresse errechnet. Und sollten Kosten für internationaler Transaktionen wie Zölle anfallen, regelt das die Funktion „Einstandspreise“ automatisch .

Obendrein werden Ihre Wareneingangsbelege und Lieferantenrechnungen mit den erforderlichen Daten aus den Bestellungen gespeist. Mit einem Rechnungseingang kann automatisch eine Kreditorenrechnung mit dem Vermerk auf eine Bestellung oder einen Wareneingang erstellt werden. Auch unterwegs haben Sie Dank der SAP Business One App Ihre Kennzahlen immer im Blick, können neue Aktivitäten erstellen, sichten und bearbeiten.

DEN RICHTIGEN ANBIETER ZUM BESTEN PREIS AUSMACHEN

Die ausführlichen Einkaufs- und Preisberichte geben Ihnen eine genaue Übersicht über Ihre Einkaufshistorie. Sie umfasst Informationen über die gekauften Artikel, Ihre Lieferanten, die gezahlten Preise und die Transaktionstermine. Auf Basis dieser Datengrundlage können Sie Ihre Lieferanten und Preise besser gegenüberstellen, den passenden Lieferanten auswählen und zielgerichtet in die Preisverhandlung gehen. Das Ergebnis: begründete und vorteilhafte Einkaufsentscheidungen und gestärkte Lieferantenbeziehungen.

Wie das genau funktioniert? Hier ein Beispiel: Ihre Lieferanten bekommen per E-Mail automatisch eine Angebotsanforderung, wenn eine Bestellanforderung in SAP Business One angelegt wird.  Daraufhin senden die Lieferanten ihre Vorschläge online oder aktualisieren bereits existierende Angebote. Sie können die Angebote vergleichen und auf Basis von Kriterien wie Preis und Lieferfrist entscheiden. SAP Business One erstellt für den ausgewählten Lieferanten aus dem vorliegenden Angebot heraus dann eine Bestellung.

SAP Business One hilft bei der Optimierung und Straffung des gesamten Beschaffungsprozesses.

link

Integration

Gleichen Sie Wareneingänge in Echtzeit mit Ihren Lagerbeständen ab.

assessment

Einfaches Reporting

Erstellen Sie Berichte auf Basis von Echtzeitdaten und veranschaulichen Sie diese in den verschiedensten Vorlagen und Dashboards.

account_balance

Verbindlichkeiten

Verarbeiten Sie Lieferantenrechnungen, Stornierungen und Gutschriften und verknüpfen diese mit der Bestellung.

people

Stammdatenmanagement

Dank einer benutzerfreundlichen Oberfläche verwalten Sie selbst umfangreiche Daten reibungslos und einfach.

STAMMDATEN ZENTRAL VERWALTEN

Die Verwaltung der Stammdaten stehen im Mittelpunkt der Prozessintegration in SAP Business One. Artikel- und Lieferantenstammsätze werden zentral verwaltet und im gesamten Beschaffungs- und Einkaufsprozess berücksichtigt. Auf ihrer Grundlage lassen sich effizienten Einkaufsprozess gestalten. Denn dazu gehören zum Beispiel die Artikelnummer des Lieferanten, Bezeichnung, Einkaufsgewicht, Preis und Steuersatz. Wenn den Einkaufspositionen weiter Preislisten und Kostenmodelle zugewiesen werden, können auch Bestell- und Bestandswerte sinnvoll überblickt werden.

Zudem sind in den Stammdatensätzen auch Informationen zu Ihren Lieferanten verzeichnet. Mit hinterlegten Zahlungsbedingungen und -methoden wird Ihnen ein vereinbarungsgemäßer Rechnungsausgleich erleichtert. Außerdem werden in der Anwendung alle Belege, die für Prüf- und Analysezwecke wichtig sind, in einer Beleghistorie erfasst und verknüpft. Das alles wird automatisch während eines bestimmten Einkaufsprozesses angelegt und in eine grafische Übersicht gebracht.

Zentrale Einkaufsprozesse für mehrere Geschäftseinheiten können Sie mit Multifilialfunktionen unkompliziert lösen. Denn für Niederlassungen ist es problemlos möglich, Kunden- und Lieferantendaten auszutauschen. Das heißt Interaktionen können personalisiert werden, wenn mehrere Standorte bei demselben Anbieter beliefert werden.

Laden Sie sich jetzt den Lösungsüberblick – Beschaffungsmanagement mit SAP Business One herunter.

TRANSPARENZ IM EINKAUF DURCH AUSSAGEKRÄFTIGE BERICHTE

In SAP Business One können Sie das Analyse Ihres Einkaufs einfach mit Berichtsvorlagen machen. In wenigen Schritten erstellt die integrierte Software SAP Crystal Reports einen zeitgenauen Überblick über alle relevanten Einkaufsdaten, stationär am Desktop-PC wie unterwegs am mobilen Gerät. Listen der Top-Lieferanten, die Einkaufshistorie im vergangenen Jahr, offene Bestellungen und Verbindlichkeiten werden übersichtlich aufgezeigt. Erstellen Sie Beschaffungsberichte und -analysen, bei deren Verwaltung und Verteilung an Ihre Einkäufer und Geschäftspartner Sie vom Abfragemanager von SAP Business One unterstütz werden.

Im großen Umfang wertet SAP Business One hochkomplexe Einkaufsdaten in Echtzeit aus. Möglich wird dies durch die leistungsstarken Analysefunktionen von SAP HANA. Mit Hilfe von einfach zu bedienenden Tools können Sie Ad-hoc-Analysen und aktuelle Berichte generieren, die sowohl in der Bildschirmmasken als auch in der Einkaufsanwendung erscheinen. Damit haben Sie und Ihre Mitarbeiter im Einkauf stets die Informationen parat, um die beste Entscheidung für Ihr Unternehmen zu treffen.

Reduzieren Sie Ihre Beschaffungskosten

Erfahren Sie wie Sie mit SAP Business One Ihren Einkauf optimieren können

Menü